27. Februar 2017

Liebe Freundinnen und Freunde der gepflegten Unterhaltung
ich habe noch drei Tickets für den kommenden Sonntagnachmittag, 5. März 2017, von 15:00 bis 16:30 Uhr mit Laurie Anderson im Haus der Kutluren der Welt übrig. Laurie wird ein bißchen was erzählen, vielleicht ja auch von Lou, wer weiß. (Wer zu jung ist, um BIG SCIENCE im Plattenschrank zu haben und Laurie nicht als Solokünstlerin kennt – sie war auch die Frau von Lou Reed, den kennen ja vielleicht auch die jungen Leute – also nicht im Hauptberuf, aber die beiden haben auch zusammen gearbeitet und performt. Ich nehme an, sie hat die Urne mit seiner Asche bei sich. Also nicht am Sonntagnachmittag bei der Transmediale, sondern daheim im Wohnzimmer. Denn wie wir Sachverständigen in Sachen Lou und Velvet Underground wissen, gibt es bis heute kein Grab.)
Long speech, no sense – ich werde auf jeden Fall da sein, in Begleitung von Ina Weisse. Wer also Lust hat, eines der drei Tickets oder alle drei zu bekommen, möge sich bei mir bemerkbar machen. Die Tickets sind sehr erschwinglich, 9,05 €. Ich gebe sie aber auch für weniger weiter. Die beiden abendlichen Performances auf der transmediale sind komplett ausverkauft, das ist eine andere Veranstaltung. Es gibt freie Platzwahl, man müsste also nicht gezwungenermaßen neben mir sitzen! Ich habe alle Tickets bei mir, wir müssten nur die Übergabe machen bzw. könnte ich die Tickets auch als pdf zumailen. Bitte um Interessensbekundung in den Kommentaren oder als persönliche message.
Das hier ist es:
https://2017.transmediale.de/de/content/going-places-with-stories-a-talk-with-laurie-anderson