an irish song
10-03-29 (34)
Helge feiert heute einen Geburtstag, der mir vor einigen Jahren noch als fortgeschrittenes Alter erschienen wäre. Aber spätestens wenn man an sich selbst erfährt, dass eine überraschend, ja irritierend – um nicht zu sagen befremdlich – hohe Zahl herauskommt, wenn man das eigene Geburtsjahr vom laufenden Jahr abendländischer Zeitrechnung abzieht, die so gar nicht mit dem empfundenen Alter korrespondieren will, wird das alles sehr, sehr, sehr relativ. Ich halte es durchaus für möglich, dass ich in dreizehn Jahren, wenn ich (so Gott will) dasselbe Alter erreicht haben werde, innerlich immer noch zwischen siebenundzwanzig und siebenunddreißig mäandere. Bei hoffentlich bester Gesundheit. Die ich allen wünsche, die mir lieb und nah (wenn auch fern) sind und irgendwie am Herzen liegen. Helge inbegriffen. Ich werde heute ein Glas vom Besten auf dich trinken, mein Lieber. Nein, drei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s