Auf den letzten Metern der Bergstraße, kurz vorm Tiergärtnertorplatz, wo es zur Burg geht. Vorbei am Schmelztiegel, einem weit über vierzig Jahre alten, urigen Lokal in einem Gewölbe mit Livemusik, das für mich früher keine Rolle spielte. Ich glaube das musikalische Programm war mir zu rustikal, nichts für 17 – 20-jährige. Dort gingen ältere Herrschaften hin, so richtig Erwachsene. Wer ins Komm zu Ton Steine Scherben ging, hatte kein Interesse am Schmelztiegel-Programm. Das Lokal hat völlig versäumt auf seiner aktuellen Website die Historie zu erwähnen, kein Wort davon. Ich fand nur einen Zeitungsartikel, der auf die Geschichte eingeht. Offenbar wurde umfangreich renoviert und es gibt Craft Beer und weiterhin Live Musik Richtung Folk und Americana, vielleicht auch Country und Abende mit DJ und eine Tanzfläche. Könnte mir vielleicht jetzt eher zusagen, im reiferen Alter :-) Ein anderes Traditionslokal mit Live Musik ist das seit 1954 existierende Nürnberger Jazzstudio, da war ich recht häufig. Allerdings eine andere Liga. Dort traten sowohl lokale Musiker als auch durch die Zusammenarbeit mit Lippmann & Rau ganz große international renommierte Namen wie Ella Fitzgerald, Miles Davis, Duke Ellington und John Coltrane auf. Auch ein lauschiges Gewölbe in Burgnähe, andere Ecke, am Paniersplatz.

Eine Antwort auf „14. August 2022

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s