Mi, 16. März 2022, 20:21 Uhr, (schleichend abnehmender,) begleitender „Bachelor“-Chat von Tina und Gaga

Tina
Ich mache es zärtlich nebenbei an.

Gaga
Ich mehr so holzschnittartig brachial als Beleuchtungselement in der Ecke… Die Mutter ist wohl ca. mein Alter, wirkt auf mich sympathischer als ihr Sohn.

Tina
Ja, ich auch. Ich hab es nur auf dem kleinen Tablet an. Vielleicht aber auch das Komödienhafte von ihr… ha ha. Ich ziehe mich auch zurück. Aber bin da.

Gaga
Wenn das der letzte Mann auf der Erde wäre, ich würde lesbisch werden und die Kandidatinnen und die Mutter daten.

Tina
Okay. Welche Kandidatinnen genau?

Gaga
Die hellblonde Hamburgerin, jetzt gerade im Bild gewesen. Und die Dunkelhäutige.

Tina
Und … andere Frage, wenn du wirklich die Mutter wärst und ich deine potenzielle Schwiegertochter. Wie würdest du auf ein solches Glücksschwein von mir reagieren?

Gaga
Hä? Hab ich was versäumt? Glücksschwein? Hat eine was geschenkt, also der Mutter?

Tina
Ja, absolut. Ja.

Gaga
Welche von beiden?

Tina
Vielleicht kommt das im TV wieder später, ups. Nele und die dunkelblonde, zickigere.

Gaga
Käme auf die Bewerberin an. Ich fände es etwas einschleimend aber auch rührend (wenn auch hässlich). Ich hör nur halb hin, aber versuche das Wesentliche zu checken (als Erklärung, weshalb mir das Glücksschwein-Mitbringsel offenbar entging). Ich esse auch nebenher. Ich würde die anderen Kandidatinnen aber auch daten, die sind schon jede für sich irgendwie attraktiv, auch die Diva aus Marbella.

Tina
Attraktiv ist er ja auch.

Gaga
Nein.

Tina
Das ist subjektiv. Objektiv betrachtet ist er es definitiv.

Gaga
Nicht für mich, für mich ist nicht ein winziger Quadratzentimeter und kein Detail seines Erscheinungsbildes oder Gehabes attraktiv. Rein gar nichts. Er ist nicht mal „hübsch“, nicht gutaussehend, sondern nur zurechtgemacht.

Tina
Ist interessant, das aber so von dir zu hören.

Gaga
Kleine, engstehende Schweinsaugen ohne Tiefgang, schmale, unsinnliche Lippen… zurechtgepumpter, haarloser Körper. Unsensible Ausstrahlung… null Charisma…

Tina
Mmh. Wobei ich sagen muss, dass ich noch keinen Bachelor mit dir gesehen hab, den ich jetzt anziehend fand. Irgendwie aalglatt sind die doch alle.

Gaga
Unangenehme Art zu sprechen, hektische Körpersprache, keine elegante Kleidung, abgedroschene Phrasen. Nein, er ist der Tiefpunkt. Den letzten fand ich tausendmal attraktiver, der hatte was, Niko. Die Staffel in Deutschland, der hatte was sehr Sensitives. und sein Umgang mit Michele ist auch sehr sensibel. Richtig gut.

Tina
Aber ein Assessment-Center-Gehabe hat er definitiv. Vielleicht läuft es gerade nicht in seiner eigentlichen Branche und da dachte er sich, werde ich halt einfach Bachelor und mach alles wie damals in meinem Job als CEO. Einfach bisschen Arschloch durch den Bart brabbeln.

Gaga
Die Arbeitsplatte in der Küche ist attraktiv. Hast du das gerade gesehen, er hat der Blonden wie einem Haustier auf dem Kopf herumgekrault. Total gefühllos. Ich würde mich schütteln, wenn jemand wagen sollte, mich so anzufassen.

Tina
Es wirkt gekünstelt, ja.

Gaga
Immer diese Kommentare, er crashed jedes Potenzial von einem romantischen Moment. Wenn dein Herz „höher schlägt“, wie er es gerade erwähnte, dann mampfst du nicht mit dicken Hamsterbacken irgendeinen Snack, während du das offenbarst.

Tina
Ich glaube, der ist nun genauso überfordert wie der Niko damals, aber der hat sein Problem immer offen kommuniziert und ausgesprochen, wie hilflos er sich fühlt. Während der Domi hier immer versucht, die Dinge mit lauter (kindischer) Coolness zu überspielen. Aber so sind diese Kinder. In Wahrheit ist der komplett unsicher.

Gaga
Ja, kindisch. Wie ein Elfjähriger.

Tina
Und er ist zu kindisch, um die Dinge ein bisschen zu reflektieren.

Gaga
Aber lehnt sich permanent mit analytischen Faziten und Bewertungsphrasen aus dem Fenster. Vielleicht kriegt er vom Regieassistenten vor den Interviews mit ihm, immer einen Zettel mit Formulierungsvarianten zu den Damen. Die Qualität (als Beifang), dieses Formats ist, dass sich durch das Beobachten der Szenen und Verhaltensweisen Analogien zum eigenen Erleben ableiten lassen. Quasi als Denk- und Reflektionsanstoß. (@Christina) Sie ist etwas unscheinbar, aber ganz sympathisch.

Tina
Ja, finde sie eigentlich mit am coolsten. Aber wahrscheinlich muss er jetzt alle noch mal schnell durchchecken. Oh Gott.

Gaga
weil sie so ungekünstelt und unprätentiös ist, hat man sie nicht so auf dem Schirm gehabt, ich jedenfalls nicht.

Tina
Ich schon. Er hat sie nur nicht auf dem Schirm.

Gaga
Christina.

Tina
Aber sie ist sicher zu gut für ihn. Sie hat zu viel Wärme.

Gaga
Also sie ist jetzt meine persönliche Sympathieträgerin, ganz oben. Er betonte schon mehrfach, dass er eine Frau braucht, die auf den Tisch haut… ein kleiner Junge, der gerne eine Mutti hat, die ihm sagt, dass er die Zähne putzen soll? Ich mag ihr Kleid, auch die Fliederfarbe…

Tina
Och Gottchen, wegen dem Tanzen. Das war doch Situationskomik.

Gaga
Da liegen seine Empfindlichkeiten… er rechnete nicht damit, dass er als DER BACHELOR, um den ALLE KÄMPFEN, belustigend aufs Korn genommen wird. Tabu, tabu, tabu! Anna ist für ihn interessant, so lange sie sich zurückhaltend gibt. Das weckt den Jagdinstinkt. That’s all. Wenn sie zur Geisha wird, ist seine Aufmerksamkeit erloschen.

Tina
Muss nicht sein. Wenn er ne Weile hinter ihr her war, wird’s auch ne Weile anhalten.

Gaga
Glaub ich nicht, weil es auch von den Damen her nicht halten wird, die wollen weiter im Format drinbleiben, alles mitnehmen. Die mit Tiefgang und Emotion ist nun raus.

Tina
Ich hau mich ins Bett. Schlaf gut.

Gaga
👍
(22:37 Uhr)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s