Ich hätte da mal wieder einen Gourmet-Tipp. Wer kennt sie nicht die Merci-Schokoladenriegel in Goldpapier und Zellophan, beliebtes Mitbringsel zu hohen kirchlichen Feiertagen. Da ja viele verschiedene Sorten in den Geschenkpackungen sind, nehme ich mir stets zwei. Dabei achte ich auf korrespondierende Geschmacksnuancen. Grundsätzlich gilt: Vollmilch- Nuss- und Mousse-Sorten werden achtsam mit dunklen und der Marzipan-Sorte kombiniert. Wir packen beide Riegel aus und legen sie wie eine Klappstulle aufeinander, wickeln das Goldpapier wieder um eine Hälfte und beißen rein. So vermeiden wir Schokoladenfinger und können uns die zweite Hälfte für (ca. 5 Minuten) später aufheben – bon appétit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s