MOVE ON UP! T-Shirt-Applikation Pailletten-Papagei von zu eng gewordenem schwarzen Langarmshirt (ca. Neunziger Jahre), Badeanzug-Applikationen von Postkarten-Challenge kid37, Sept. 2020: „Hiltrud Kardatzke“ aus lila gestreiften Servietten (1-Euro-Shop) und Papierresten, dekonstruierter Flohmarktring aus Liebenburg von Volker-Glam, Metallteile unbekannter Provenienz, sowie Klobrillenbefestigungs-Abdeckungen, Bastelkleber, Acryl, Leinwand, 50 x 70, 30. Aug. 2021, Staatliche Museen v. Gaganien

Es gibt eine Studie, die besagt, dass abstrakte, schwer nachvollziehbare Titel von Kunstwerken zu einer höheren Beachtung bei Kunstkritikern, Sammlern, Kuratoren und Kunsthistorikern, sowie einer größeren Ehrfurcht beim Publikum führen. In diesem Sinne lege nun auch ich mehr Augenmerk auf meine Betitelungen und werde demzufolge dieses Werk keinesfalls „Papagei im Tropenwald“ nennen. Gerne bin ich aber dennoch bereit zu erhellen, was es mit dem Titel „move on up!“ auf sich hat.

Nicht ist jetzt direkt damit gemeint, aufzustehen und den Blick nach oben zu richten, um den Papagei im Tropenwald besser sehen zu können. Vielmehr ist das Lied gelaufen, als ich die wesentlichen Anordnungsarbeiten auf der Leinwand ausgeführt habe. Lustigerweise war ich genau damit fertig, als „move on up!“ von Curtis Mayfield zu Ende war. Das war mir ein Zeichen! Allerdings handelte es sich um die sogenannte „extended version“ von 8:47 Minuten. Als ich ca. vier Stunden später die letzten weißen Pinselstriche um das Tier und die Gewächse herum ausführte, lief der Song schon wieder. Das war nun wirklich ein Zeichen!

Außerdem gefällt mir die message von dem Song. Der läuft übrigens auch auf meinem etwas verwaisten tinder-Profil, da kann man einen Song einbinden, damit die potenziellen Bewerber gleich mal eine Vorstellung haben, wie man so drauf ist. Eine uptempo Nummer schien mir da zielführender als eine schmerzensreiche Ballade.

Außerdem kann man ein Motto unter sein Foto schreiben. Ich habe mich für „save water, drink champagne“ entschieden, das hat was Flottes und ist auch ein bißchen frivol. Ich wollte den tinder account noch so lange beobachten, bis ich Geburtstag habe, um zu sehen, ob sich dann mein Alter auf der Bauchbinde unter dem Profilfoto ändert, also aktualisiert. Bis jetzt leider nicht festzustellen.

Ich hatte tinder über facebook verknüpft und die glänzende Idee, mich zwecks Erweiterung der Zielgruppe zehn Jahre jünger zu machen. Also habe ich bei facebook einfach mein Geburtsjahr geändert, in der Hoffnung, eine niedrigere Altersangabe unter meinem Foto auf tinder zu sehen. Hat leider nicht geklappt, die Reihenfolge war falsch!

Ich hätte es erst bei facebook ändern müssen und mich erst anschließend bei tinder anmelden. Aber vorher wusste ich ja noch nicht, dass das Alter da immer so überdimensioniert unter dem Foto gezeigt wird. Das kann man nur bei den Bezahlaccounts abstellen. Das ist es mir nicht wert. Ich gucke sowieso nur alle vier fünf Tage bei tinder vorbei und ixe nur Fotos weg. Nix dabei für meinen Geschmack.

Angeblich kann man für ein fresh up des Alters sorgen, wenn man seinen Account löscht und sich neu anmeldet, das ist mir auch zu umständlich. Gibt Wichtigeres! Zum Beispiel, dass ich mich heute Abend mit vier charmanten Damen im Café am Neuen See zum Stelldichein treffe. Dann gibt es endlich neue Postkartenperformance-Challenges! Ich hab das Thema etwas vorgegeben, bin gespannt, ob sich die Damen dran halten!

Kenner meiner Performances könnten ein déjà vu bei dem Papageienbild haben, ich habe nämlich die Badeanzug-Applikationen von Hiltrud Kardatzke recycelt.

Hush now child
And don’t you cry
Your folks might understand you
By and by

Just move on up
Towards your destination
Though you may find, from time to time
Complication

Bite your lip
And take a trip
Though there may be wet road ahead
And you cannot slip

Just move on up
For peace you will find
Into the steeple of beautiful people
Where there’s only one kind

So hush now, child
And don’t you cry
Your folks might understand you
By and by

Move on up
And keep on wishin‘
Remember your dream is your only scheme
So keep on pushin‘

Take nothing less
Than the supreme best
Do not obey rumors people say
‚Cause you can pass the test

Just move on up
To a greater day
With just a little faith, if you put your mind to it
You can surely do it
Curtis Mayfield 1970

4 Antworten auf „01. September 2021

  1. Mirjam W.
    Liebe Gaga, das ist das perfekte Geburtstagsmotto! Happy Birthday!

    Cosima W.
    Tolles Bild !
    Herzliche Glückwünsche zu deinem Geburtstag!
    Alles Liebe und Gute!
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag – lass dich feiern 🤗

    kid37 – 1. Sep, 19:40
    Wünsche einen sehr schönen, beschwingten Abend und alles Gute fürs neue Lebensjahr! Move on up! (lasse ich hier jetzt ganz laut laufen)

    g a g a – 2. Sep, 00:03
    wir hatten ein feines Damenkränzchen unterm Sternenhimmel! Am Ende hat am Nachbartisch eine Truppe von Opernsängerinnen unter den Gästen mehrstimmig eine Arie von der Königin der Nacht gesungen!

    Anna B.
    Move on up and happy new Lebensjahr. Ich schicke eine Umarmung über den Teich (die Zeitverschiebung, you know)

  2. Liebste Gaga, 2021 ist das Jahr, in dem ich leider allen verspätet gratuliere. Darum erst nachträglich herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

    arboretum überreicht einen dicken Strauß Islandmohn.

    Sie werden von Jahr zu Jahr immer noch schöner.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s