Meine lieben Postkartenfreunde und -freundinnen, das ist die Postkarte, die in der Frühlingstombola sieben mal als Hauptgewinn von mir verschickt wurde. Die Glücksfee hat diesmal Alban, Arboretum, Cosima, Duke, Jenny, Timo und Valerian ausgewählt. Ich habe darauf natürlich überhaupt keinen Einfluss, deswegen kann es auch schon mal passieren, dass jemand schon zum zweiten mal eine Karte gewonnen hat. Die anderen, die diesmal nicht dabei sind, sollen aber nicht traurig sein, weil die nächste Tombola schon vorbereitet wird und dann können ganz neue Gewinner dabei sein! Ihr merkt es bei der nächsten Glückslos-Ziehung daran, dass ich vielleicht ganz unverbindlich nach der Postanschrift frage. Also seid nicht traurig, wenn es diesmal nicht geklappt hat, schon bald gibt es neues Spiel und neues Glück!

Eure Gaga

7 Antworten auf „23. April 2020

  1. Jenny K.
    Oh fein, ich habe mich garnicht getraut zu hoffen, aber das Glück war wohl auf meiner Seite. Voller Vorfreude beziehe ich jetzt Stellung vor dem Briefkasten. 😊

    Gaga Nielsen
    Toll, du hast eine Glückssträhne!

  2. Hauptgewinn, Hurra, Hurra! Ich freue mich so, auch wenn sie noch nicht angekommen ist.

    Von wegen später verkaufen – die ist unbezahlbar! Vielleicht lasse ich mich aber überzeugen, sie als „Leihgabe aus Privatbesitz“ ins Museum zu geben, damit andere sich ebenfalls daran erfreuen können.

    Eine Einladung zum Essen und Getränk mit Alkohol lässt sich bestimmt auch so arrangieren.

  3. Toll, schon zum zweiten mal gewonnen! Die Teilnahmebedingungen bei den Tombolas schließen ja nicht aus, dass man bei jeder Tombola mitmacht. Wer einmal dabei war, ist automatisch auch wieder bei der nächsten Auslosung dabei, aber dass man dann auch gewinnt, ist natürlich totaler Zufall und unberechenbar! Das liegt einzig und allein in der Hand von Fortuna. Ich bin ja nur Schirmherrin uns unterstütze die Veranstaltung und helfe ein bißchen mit (Briefmarken kleben und Getränke ausschenken, solche Sachen). Also ganz herzlichen Glückwunsch!

  4. arboretum – 24. Apr, 13:24
    Heute kam die Karte an. Bitte grüßen Sie Fortuna von mir und richten Sie meinen herzlichen Dank aus.

    g a g a – 24. Apr, 13:30
    Ach schön, ich habe ja regelmäßig TelKos mit Fortuna und richte es gerne aus ;-)

  5. Timo H.

    Das ehedem bisweilen spannungsvolle Ritual der täglichen Briefkastenvisite hat sich in diesen unseren Zeiten zu einer fast schon leidlich obligatorischen Formalität gewandelt. Ich zumindest erlebe es so, denn persönliche Botschaften und Zeilen erreichen mich über viele unterschiedliche Kanäle, aber eher selten auf dem analogen Postweg. Daher ist es besonders schön, dass ich gestern eine Karte der Künstlerin Gaga Nielsen in meinem Postkasten finden durfte. Durch Gagas Facebook Posting war mir bekannt, das große Los in der „Frühlings-Tombola von Gaganien“ gezogen zu haben. Ich konnte meinen Briefkasten also einmal wieder in Vorfreude öffnen. Zum Kartenmotiv schreibt Gaga in ihrem Blog: „Es ist einwandfrei ein Abbild von Gott, wie ich ihn mir vorstelle.“ Danke, Gaga. Ich schreibe zurück.

  6. Cosima W.
    Liebe Gaga,
    heute kam per Post Deine wunderbare göttliche Karte – vielen lieben Dank – ich habe mich sehr gefreut so ein feines Kunstwerk in meine alte Vitrine – von meiner Oma – zu stellen! Alt und Neu – herrlich -!
    Liebe

    Gaga Nielsen
    das ist ja toll, dass die Karte so rumkommt, nicht nur eine lange Reise von Berlin über Hamburg zu dir, sondern auch noch durch den Garten. Alles, was durch die Karte berührt wird, ist automatisch gesegnet!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s