Eine Antwort auf „05. November 2018

  1. Ina Weisse
    I remember, war ein lauer Sommerabend

    Gaga Nielsen
    ja, und ich habe Bier getrunken, hatte Lust drauf. Was nicht so oft der Fall ist. Die Bilder der Ausstellung kommen gut in der Ecke, wo Le-Thanh performt hat. Wir unterhielten uns ausgiebig über das Gemälde hinter der Bar, mir gefielen die oberen zwei Drittel extrem gut und das untere nicht so. Aber solche Befindlichkeiten habe ich ja häufiger.

    Ina Weisse
    Stimmt, Le Tanh war so zart und der Sommer noch jung. Und an das untere Drittel vom Bild erinnere ich mich auch

    Gaga Nielsen
    Wir beide haben sowieso ein exzellentes Erinnerungsvermögen, ein detailverliebtes, hingebungsvolles. Nicht nur darin sind wir uns ähnlich.

    Ina Weisse
    Ich habe gerade noch mal bei Nabokov „Sprich Erinnerung sprich geschaut. Er kommentiert Die Leidenschaft für die eigene Vergangenheit so: „in gewisser Weise bekam ich so ein einzigartiges Scheinbild mit auf den Weg -die Schönheit ungreifbaren Besitzes, unirdische Immobilien,- und das erwies sich als vorzügliche Übung spätere Verluste zu ertragen. (S. 48) Paradiese, aus denen uns keiner vertreiben kann. Es ehrt mich, dass du die Inhaberin des sentimentalen Archivs uns beide im gleichen Atemzug nennst.

    Gaga Nielsen
    lass dich herzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s