dm:
– Deo
– Glitzi-Schwamm
– Spüli
– Waschmittel

Rewe:
– Avocado
– Maiswaffeln
– Bio-Schlagsahne
– Wiener

3 Antworten auf „29. Oktober 2018

  1. Für eine zukünftige, sagen wir in 350 Jahren, nichtschweizerische Kulturgeschichte:

    „Glitzi“
    „Spüli“

    (Wie bei einem, nach der endgültigen Katastrophe, Besuch der Außerirdischen, die einen Mickey-Mouse finden und dann sagen: „Oh, sie waren lustig, diese Menschen“. (>>>> Bei Ludwig Hirsch).

  2. diese Nummer von Ludwig Hirsch kenne ich sehr gut, grandios…! Wobei es sich bei „Glitzi“ nicht um eine Abkürzung oder Verniedlichung handelt, sondern um einen von mir über Gebühr verinnerlichten Markennamen. Letzten Endes kaufe ich bei dieser 3er bis 5er-Packung von diesen Spülschwämmen, die auf einer Seite Topfreiniger-Kompetenz haben, immer Discountermarken, gar nicht das hochpreisigere Glitzi-Original, falls es das überhaupt noch gibt. Aber der Name ist so schön kurz und ich gerate nicht in Verwechslungsgefahr vorm Regal. Spüli dagegen ist eine Abkürzung für Spülmittel (wer hätte es gedacht!), der Faulheit geschuldet, mir gefällt das Wort auch. Was ich hingegen abgrundtief verabscheue ist, wenn jemand Schokolade in ähnlicher Form abkürzt, da wird mir geradezu übel, wegen der fehlenden Musikalität des Wortgebildes! Womöglich noch mit Doppel-G in der Mitte. Aber ich glaube bei den Schweizern ist letzteres sogar amtlich. Na gut, Schweizer dürfen das, die können ja gar nicht anders. Aber alle anderen bitte nicht!

  3. Christoph Martius
    Wiener gibt’s wieder? Worüber schreiben die denn heutzutage?

    Max Zorn
    Kochbücher! Sarah Wiener schreibt Kochbücher

    Gaga Nielsen
    „Wiener“ ist eine megakryptische Abkürzung für einen gewissen Inner Circle. Wir Freimaurer dürfen nicht so ohne weiteres darüber sprechen. Es geht um Substanzen von …äh – – – Tieren (rituelle Einverleibung). Das bleibt bitte unter uns. Offiziell habe ich natürlich ein Kochbuch gekauft. Damit ich es endlich einmal lerne und vielleicht irgendwann auch mal einen Mann finde!

    Habe sowohl bei dm als auch bei Rewe etwas über die Stränge geschlagen. Bei dm zusätzlich Müllbeutel (60 Liter mit Zugband) und balea Duschgel Kokos-Vanille ins Körbchen genommen, bei Rewe kamen noch drei Knoblauchknollen und zwei Zucchini und fünf Becher Frischkäse meiner Vorzugs-Marke ja! dazu. Was solls – man lebt nur einmal!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s