Ich bilde mich fort: zufällig DSDS erwischt, wusste nicht, dass das wieder kommt, Bohlen ist auch wieder dabei und zwei junge Damen, von denen ich noch nie etwas gehört oder gesehen habe. Die eine sieht aus wie die Zwillingsschwester von Gisele Bündchen, die andere, wohl eine Rapperin, hat viel machen lassen. Aber beide scheinen das Herz am rechten Fleck zu haben. Mal gucken, was noch so kommt.

P.S. der Zwilling von Gisele ist eine englisch singende Popsängerin namens Leony, bürgerlich Leonie Burger aus einem Ort im Bayrischen Wald, die manchmal in der Jury mitsingt, was sich ziemlich gut anhört, für meinen Geschmack besser, als der etwas affektierte Gesang in ihren sehr mainstreamigen Popliedern. Die kunterbunt aufgestylte Rapperin heißt Katja Krasavic und kommt aus Leipzig und liebt etwas altbacken aufreizende, preisgünstig wirkende Posen und Themen in ihrem musikalischen Oeuvre. Hat Peep Show-Qualität. Wer es mag. Jeder, wie er kann und will. Ich gebe da nicht die Gouvernante oder Oberstudienrätin. Für mich persönlich langweilig, aber ich respektiere das individuelle Geschäftsmodell.

P.P.S. oh je… musikalisch NICHTS verpasst, in dieser dritten Folge der neuen Staffel. Bohlen wirkt auch ungeduldig bis genervt. Dass die Rapperin aus der Jury stark lispelt, ist auch keine Musik in meine Ohren. Nun schalte ich ab, da im Werbeblock gerade angedroht wurde, dass die Folgesendung „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ heißt. Mir zu unappetitlich. Tratsch und intime Bekenntisse immer gerne, aber nicht in Verbindung mit langweilig-sportiven und ekligen Prüfungen in unglamourösem Ambiente mit XYZ-Promis mit strähnigen Haaren in ewig gleichen Outdoor-Klamotten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s