Eine Unart, die ich VOX gerne abgewöhnen würde ist, Episoden-Wiederholungen bei Formaten wie „First Dates“ oder „Das perfekte Dinner“ oder „Goodbye Deutschland“ unterzumuscheln, ohne diese kenntlich zu machen! Ich betrachte das als einen unzulässigen Missbrauch meiner Freizeit!

In Erwartung von Frischware sitze ich vor dem Gerät und merke nach etwa fünf bis zehn Minuten, dass mir die Gesichter oder das Szenario irgendwie bekannt vorkommen. Das sind somit fünf bis zehn Minuten meiner Lebenszeit, in denen ich nichts Neues erfahren habe!

Das ärgert mich so ähnlich wie die Lektüre eines mich langweilenden Buches, welches überwiegend gut besprochen wurde. Ich möchte jetzt nicht von Körperverletzung sprechen, aber es geht in die Richtung. Es ist schon ein wenig übergriffig, derart mit meinen Erwartungen und Gefühlen herumzuspielen.

Sehr ordentlich hingegen die Kennzeichnung der Wiederholungen bei einem meiner Lieblingsformate „Nachtcafé“ vom SWR. Nimm dir das bitte als Beispiel, VOX!

Eine Antwort auf „31. Januar 2022

  1. kid37 – 31. Jan, 23:36
    Habe das früher nie gesehen, stehe in den letzten Monaten aber der Sendung „Nachtcafé“ sehr wohlwollend gegenüber. Keine CD- oder Buchhochhalter, sondern angenehm viele normale Menschen mit echten, größtenteils beeindruckenden Geschichten und Erkenntnissen. Den Moderator mochte ich zu seinen Sportstudiozeiten nicht, aber hier macht er es sehr gut. Bei einer in Hamburg stadtbekannten TV-Prominenten und nach eigener Aussage „Künstlerin“, bei der einem als Zuschauer nach fünf Minuten die pure Fassungslosigkeit ins Gesicht rutschte, behielt er tatsächlich ein Pokerface. Eine ganz große Leistung war das.

    g a g a – 31. Jan, 23:46
    Steinbrecher hat Einfühlungsvermögen und Substanz, ohne damit zu posieren. Mein Jahrgang übrigens und ….Skorpion. Tatsächlich auch für mich so ziemlich die einzige Sendung, in der konzentrierte Gespräche zu bewegenden Themen stattfinden, die jeden irgendwann umtreiben. Hat mitunter schon therapeutische Qualitäten. Ich spreche mich oft mit Lydia vor der Sendung ab, wir erinnern uns gegenseitig, dass eine neue Folge kommt.

    Ich verfolgte die Sendung schon, als sie noch Wieland Backes mit einer sehr behutsamen aber auch humorvollen Qualität moderierte. Als dieser Gentleman mit dieser beinah aristokratischen Zurückhaltung die Sendung übergab, dachte ich „oh oh, kann das jemand in seiner Nachfolge hinkriegen, ohne das Format auf links zu drehen, beliebig zu machen“. Steinbrecher ist wirklich ein würdiger Nachfolger geworden. Einen besseren hätte man nicht finden können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s