GAGANISCHES WASSERPFERD. Indische Paillettenchiffon-Schnipsel, kariertes Baumwollhalstuch, Strandponchoborte, Papier, Karton, 70 x 150 cm, Februar 2021, Staatl. Museen von Gaganien

In den Gärten von Gaganien gibt es viele Gewässer. Zu den zahlreichen endemischen Tieren gehört das prachtvolle Gaganische Wasserpferd. Es wurde am 28. Februar 2021 erstmalig gesichtet und von den Forschern dokumentiert. Seine Länge beträgt 1,50 m und es ist 70 cm dick, also wohlgenährt. Putzmunter springt und schwimmt es durch den großen Teich und freut sich des Lebens. Wovon es sich ernährt ist noch nicht abschließend geklärt, aber es freut sich über wohlwollende Blicke!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s