Passend zu Himmelfahrt präsentiere ich heute mein zweites UFO. Ich habe lange gezögert, es zu zeigen, warum habe ich vorgestern in einem Kommentar erklärt, als kid37 mein UFO gelobt hat, da ist es mir so rausgerutscht, dass ich noch ein zweites UFO besitze:

kid37 – 19. Mai, 13:12
Das ist ein besonders schönes UFO. Man sieht, die Außerirdischen besitzen nicht nur überlegene Intelligenz, sondern auch ästhetisches Bewußtsein.

g a g a – 19. Mai, 13:39
Es gibt auch noch ein zweites UFO, mein ganz persönliches Palastufo, es ist aber wahnsinnig prunkvoll, und ich habe ein bißchen Angst, dass die anderen neidisch werden! Wenn es unter uns bleibt, zeige ich es mal heimlich her!

kid37 – 19. Mai, 23:48
Jetzt haben Sie mich natürlich neugierig gemacht. Fühle fast ein wenig wie Fox Mulder bei dieser Sache!

g a g a – 19. Mai, 23:55
ich habe es noch niemals fotografiert. Es ist an einem geheimen Ort in ultraviolettem Licht mit einer starken Pinkfrequenz geparkt. Ich weiß noch nicht, ob es mit einem normalen Fotoapparat fotografiert werden kann, aber ich will es versuchen. Der geheime Ort ist mir heute Nacht leider nicht mehr zugänglich. In diesen Stunden findet auch ein verstärkter Ladeprozess statt (die Ausstattung benötigt extrem hochfrequente Energien). Ich melde mich wieder, wenn es mir glücken sollte, Bildmaterial zu gewinnen.

Das Palastufo wird mit besonderen Solarzellen betrieben, die man hier auch sehr gut in der Großaufnahme sehen kann. Es handelt sich um eine Technologie, die ich selbst entwickelt habe.

Ich fliege jetzt mit UFO I in meine UFO-Werkstatt!

5 Antworten auf „21. Mai 2020

  1. Ich hegte schon länger die Vermutung, dass Sie auf Rad und Auto verzichten, weil Sie ein viel besseres Gefährt besitzen. Prächtig, Ihr Ufo.

  2. Es ist auch ganz umweltfreundlich aus recycelten Rohstoffen und natürlich echtem Gold hergestellt. Wegen der Lichtgeschwindigkeit fahre ich damit sehr sicher zwischen meiner Wohn- und Werkstatt hin- und her, da mir praktisch keine anderen UFOs entgegenkommen. Ich bin nämlich die einzige Privatufo-Besitzerin in Berlin!

  3. kid37 – 21. Mai, 14:56
    Fantastisch. Es ist das erste Mal, daß ich ein Königsufo sehe. Mit aufwendigen Intarsien Hitzeschildern und prachtvoller Außenverkleidung. Bin sehr begeistert.

    g a g a – 21. Mai, 23:01
    Doch, doch, das sind schon Intarsien, aber eben mit Hitze- und (!) Kälteschutzfunktion. Ich habe beim Entwurf darauf geachtet, dass alle funktionalen High End-Technologie-Bauteile auch dekorativ aussehen. Man muss sich nur ein bißchen Mühe geben, wenn man ein neues Fahrzeug entwirft. Früher sahen die Automobile und Kutschen ja auch sehr apart aus. Und nicht nur die Königskutsche!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s