đź–¤ …wie sie Marylin ausspricht, so schön: „Maariilin“. Bin sehr verliebt in B.B. Immer schon. Lese gerade ihr letztes Buch, so eine Herzenskriegerin fĂĽr MitgefĂĽhl mit allen Lebewesen. Menschen ĂĽbrigens inbegriffen. Sie kĂĽmmert sich auf dem Friedhof in Saint-Tropez auch um einige Gräber von Menschen, die keinen mehr haben, damit sie nicht verwahrlosen… Gräber von Menschen, die sie gar nicht gekannt hat. Das sagt doch schon alles.


6 Antworten auf „27. August 2019“

  1. Ach Brischid, Brigitte…
    Was fĂĽr einen schönen Ausschnitt Du da gefunden hast, womit nicht der am Kleid gemeint ist, sondern der vom Interview. Ich glaube, ich werde mich schon bald auf mein nicht vorhandenes Anwesen mit meinen nicht vorhandenen Hunden und Katzen auf dem Land zurĂĽckziehen und nur noch verlassene Gräber pflegen. Ganz im Sinne der Nächstenliebe. Das ist so ein GefĂĽhl…

  2. eine Herzenskriegerin fĂĽr MitgefĂĽhl mit allen Lebewesen

    Gerade das macht ihre öffentliche Unterstützung der Front National umso trauriger.

  3. ich denke, dass ihr impulsives Wesen dazu führt, dass sie wenn es nicht gerade um Tiere geht, Sachen raushaut, die nicht von langer Hand reflektiert sind, wenn ihr gerade ein unangenehmer Aspekt ins Auge springt, dann muss der Abscheu Rechnung getragen werden. Das ist ein durchaus kindlicher Reflex, den sie sogar eingesteht. Finde ich auch nicht toll, aber in Sachen Menschen-Politik sieht sie bei sich keine Kompetenz. Ich reagiere sehr stark auf ihre Ausstrahlung, ich halte sie tatsächlich für herzensgut und unberechnend. Erwachsene, sehr kontrollierte Menschen behalten ihre politisch unkorrekten Reflexe feinsäuberlich für sich. So auch ich! Dass ihr Ehemann nun aus dieser dummen Ecke kommt, führt sicher dazu, dass er ihr bestimmte Ansichtsweisen und Aspekte am Frühstückstisch näher bringt, als andere. Hätte sie einen Mann aus einer anderen Richtung, würde sie da verortet werden, nehme ich an, obwohl sie wie ein totaler Freigeist rüberkommt. In ihrem Buch ist kein einziger Satz, der in irgendeine nationalistische Richtung hetzt, nicht eine Silbe. Lauter sehr vernünftige, kämpferische Gedanken, die sich zentral um die Anerkennung von Tieren als gleichwertig zu respektieren Wesen drehen, das ist ihr Lebensthema und ihr Verdienst. Da hat sie auch viel Gutes bewirkt. In der Bilanz hat sie mehr Verdienste als die meisten Erdbewohner mit und ohne Schauspielvergangenheit für die Evolution errungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Verbinde mit %s