Aus meinem goldenen Notizbuch XXVIII.
4. August 2019:

„U 8, 17:25 Uhr, Hermannplatz – Leinestraße. Alt-Rocker, Jeans, schwarz-weißes Shirt mit punkigem Plattencover, ca. Sechzig, schmal, schwarz gefärbte Haare, Augenringe, dunkle Zähne, Selbstgespräch (gut hörbar):

„Ich geh jetzt nach Hause.
Da eß ich Gulasch.
Denn kommt Susi.
Ich will nicht ficken.
Auch wenn Susi kommt.
Ich rauch nen Joint.
Ich freu mich auf mein Gulasch.
Ich hab Hunger.“


Monologe, die das Leben schreibt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s