Gerade alle Interessenbekundungen an Veranstaltungen in diesem Jahr entfernt. Die nächste Veranstaltung an der ich teilnehmen möchte, findet am 1. Juni 2019 statt, das Konzert von Bryan Ferry. Dann ist es auch wieder angenehm warm. Wenn die Temperaturen winterlich werden, vergeht mir beim Ausgehen sogar die Lust am Rauchen. Dieses draußen in der Kälte mit klammen Fingern stehen, ist meine Sache nicht!

8 Antworten auf „23. November 2018

  1. Ina Weisse
    Gehst du jetzt gar nicht mehr aus?

    Gaga Nielsen
    Wenn mich jemand im Auto mit Sitzheizung abholt und direkt vor ein gut geheiztes Etablissement fährt, könnte ich eventuell schwach werden. Klingt ein bißchen, als wäre ich bereits im Pensions-Alter, fällt mir gerade auf!

  2. Ina Weisse
    Na du kennst ja meine Karre. Dann bin ich aber erleichtert

    Gaga Nielsen
    Hast du Sitzheizung? Ist mir noch gar nicht aufgefallen, ansonsten lässt es sich ja sicher nachrüsten!

  3. Max Z.
    Wenn Du mit mir mitfahren würdest, könnte ich Dir an so manchen touristischen Hotspots die Gelegenheit zum Erwerb einer Heizdecke verschaffen.

    Gaga Nielsen
    ich plane nicht, mit einer Heizdecke über dem Arm in den First Class Nachtclubs dieser Welt aufzukreuzen! So eine Heizdecke passt ja gar nicht zu meiner Abendgarderobe. Oder gibt es die in verschiedenen Stoffen und F̶a̶̶r̶̶b̶̶e̶̶n Schwarztönen?

    Max Z.
    Aber natürlich. Die Welt der Heizdecken ist fröhlich und bunt. Also zumindest verglichen mit dem restlichen Artikeln, die ein durchschnittliches Sanitätshaus so bereit hält https://www.google.com/search?q=Heizdecken%20bunt%20bilder&client=safari&rls=en&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=2ahUKEwjAn6-K4ereAhWpzYUKHbw2CtYQ7Al6BAgFEBs&biw=960&bih=559

    Gaga Nielsen
    ich stelle fest, dass Heizdecken und ich nicht viel gemeinsam haben. Ich bin weder fröhlich noch bunt und gedenke es auch nicht zu werden! Es ist auch gar kein Modell aus schwarzem Satin oder Damast dabei. Auch fehlen Modelle mit Pailletten-Stickerei. Ich kann mit diesem Gegenstand demzufolge nichts anfangen!

    Max Z.
    Wahrscheinlich werden sie nicht in schwarz gefertigt, damit man bei evtl. überhitzenden Missgeschicken den Menschen von der Decke auf den ersten Blick noch unterscheiden kann. Nun, schade! Ich könnte höchstens noch einen heissen Stein unter dem Beifahrersitz anbieten, eine sehr klassische Methode der Wärmespeicherung.

    Gaga Nielsen
    Ich finde es bedenklich, dass du offenbar ausschließt, deinen Wagen nachrüsten zu lassen, sprich zu modernisieren, bzw. ein komfortableres Modell anzuschaffen. Offenbar fehlt es an finanziellen Mitteln, somit könntest du voraussichtlich auch die Getränke nicht finanzieren.

    Max Z.
    Für Alkohol und Drogen ist immer Kohle da. Das Geld für die Sitzheizung habe ich in meine Yacht investiert. Leider hat die auch keine Heizung. Ich bin dann wohl eher so der Sommertyp.

    Gaga Nielsen
    Die saloppe Ausdrucksweise erweckt leider ein gewisses Misstrauen, was die Qualität der Genussmittel angeht. „Alkohol und Drogen“ ist mir doch zu pauschal formuliert. Das könnte ja alles Mögliche sein. Ein Liter Sangria im Tetrapack oder aus dem Eimer, oder Klebstoff zum Schnüffeln. Von „Kohle“ sprechen meiner Erfahrung nach nur Leute, die nichts auf der hohen Kante haben und am Tresen in der Hosentasche nach Münzgeld kramen.

    Max Z.
    Nun, dann viel Erfolg auf der Suche nach einem Finanzier, der den Anforderungen entspricht. Ich werde dann weiter in meinen Unterschichtenetablissements den billigen Vergnügungen fröhnen.

    Gaga Nielsen
    Ich habe bereits mehrere Annoncen geschaltet und werde damit sicher Erfolg haben!
    https://bfriends.brigitte.de/foren/uber-das-kennenlernen/195436-kontaktanzeigen-mit-versorgungswunsch-4.html

    Max Z.
    Davon bin ich fest überzeugt. Angebot und Nachfrage regelten schon immer auch das Zwischenmenschliche.

    Gaga Nielsen
    Welches „Zwischenmenschliche“? Davon war nie die Rede!

    Max Z.
    dann habe ich das Prinzip der „Kontaktanzeige mit Versorgungswunsch“ nicht richtig verstanden. Mein Fehler.

    Gaga Nielsen
    „Kontakt“ ist aus meiner Sicht ein völlig neutraler Begriff, den man auch in der Elektrotechnik etc. pp. benutzt. Sonst hieße es ja „Körper-Kontaktanzeige“!

    Max Z.
    Dann bin ich raus :)

    Gaga Nielsen
    ich verstehe, dass das viele Leute überfordert. (Vor allem wirtschaftlich!)

    Max Z.
    Es ist ja auch eine Frage der Gegenleistung.

    Gaga Nielsen
    Aber natürlich. Ich gehe quasi mit meiner Bereitschaft, mich in der Öffentlichkeit zu präsentieren in Vorleistung!

    Max Z.
    Dann möge die „Öffentlichkeit“ auch dafür aufkommen. Ich würde mich dann nur über meinen leider nicht geringen Anteil an den öffentlichen Haushalten beteiligen können.

    Gaga Nielsen
    „nicht geringer Anteil?“
    Handelt es sich hier um einen Schreibfehler?)

  4. Max Z.
    Nein. Leider. Nach mir wird ein Gepäckband im neuen Flughafen benannt werden. Oder eine vierspurige Kreuzung im Wedding. Oder das neue „Max-Z.-Klärwerk“ in Hennigsdorf

    Gaga Nielsen
    Das ist ja immer eine schöne Sache, wenn etwas von einem bleibt. Und wenn es nur ein Schild ist! Ich bin zum Beispiel total gegen anonyme Gräber. Eine Unsitte!

    Max Z.
    ich hoffe, es wird das Klärwerk. Und damit wünsche ich einen schönen Abend; ich nehme an, zuhause.

    Gaga Nielsen
    Selbstverständlich. Im gut geheizten Elfenbeinturm.

  5. kid37 – 23. Nov, 21:07
    Früher hieß es ja gern, wer heizt, verliert! Oder: „Geheizt wird nur auf der Autobahn!“ Spätestens im Alter, wenn auch erste Schwerhörigkeiten auftreten („Wie heiz ich denn?“ – „Hä? Müller?“), wird man ja doch kuscheliger. Ich als Temperatursensibler (ICD 10.F37) finde trotz schicker Handschuhe und flottem Käppi die Kälte bereits jetzt einen Tick zu schneidig.

    g a g a – 23. Nov, 21:26
    Abhärtung ist ein Märchen. Tatsächlich handelt es sich um Anspannung, eine Form der VER-Härtung. Nichts, was einen weiterbringt oder glücklicher macht. Auch Finger weg von kalten Duschen und ähnlichem Unsinn!

  6. Ina Weisse
    Also ich kann zur Debatte noch beitragen, ich hab Sitzheizung

    Gaga Nielsen
    Ein klares Statement, damit kann man arbeiten.
    Obwohl man Männern traditionell gerne größere Sachlichkeit unterstellt (woher kommt das eigentlich?), stelle ich fest, dass ich häufiger bei Männern mit Herumgeeiere zu tun habe und die klaren Bekenntnisse von Frauen kommen!

    P.S. ich vermute, Männer wissen um ihre inneren nebulösen Zustände und nehmen daher eine betont „sachliche“ unemotionale Pose nach außen hin ein, um das Chaos zuzubetonieren, da dringt dann keiner durch!

  7. kid37 – 24. Nov, 01:23
    Um Gottes Willen! Kalte Duschen brauche ich nicht, es reicht, wenn die Heizung rumzickt. Man will doch leben wie ein Mensch, will man.

    g a g a – 24. Nov, 01:35
    und nicht WIE EIN HUND!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s