In meiner ganz, ganz privaten (Wunschtraum-)Sammlung gibt es ein drittes Bild von František Kupka. Es ist 110 Jahre alt und heißt „Ordonnance sur verticales en jaune„, im Eigentum des Centre Pompidou in Paris. 70 x 70 cm. 1913 war das ein sehr unüblicher Stil der Malerei. Es gibt viel Palaver in der Kunstwelt darum, wer und wann in der abendländischen Kunst erstmals abstrakt malte. Nachdem nun unlängst auch noch Hilma af Klints Werk von der vorletzten Jahrhundertwende das Licht der Öffentlichkeit fand, wurden die Karten des Pionieranspruchs wieder neu gemischt. Jedenfalls liebe ich dieses Bild der gelben Vertikalen, eines der ersten abstrakten Gemälde Kupkas – und wohl überhaupt – sehr.

Eine Antwort auf „02. Januar 2023

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s