Am Eingang der British Embassy in Berlin Mitte, unweit vom Brandenburger Tor, in der Wilhelmstraße Ecke Unter den Linden, links vom Adlon, stehen zwei Holz-Staffeleien mit Hinweisen zum Eintrag in das Kondolenzbuch und zum Niederlegen von Blumen. Es wird gebeten, bitte nur Blumen für die Königin niederzulegen, keine anderen Sachen. Daran haben sich aber einige nicht gehalten, es gibt Teddybären, einen Regenschirm, Fotos und ganz, ganz viele Kerzen, Grablichter. Das darf großzügig alles trotzdem bleiben. Auf der Schwarzweißfotografie ist Königin Elisabeth II. bei ihrem Staatsbesuch in Deutschland 1978 mit dem damaligen Kanzler Helmut Schmidt auf dem Ku’damm in Westberlin zu sehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s