Gruß aus Nürnberg! Als Eintrag für heute copypaste ich einen Auszug aus den Kommentaren unter meinem gestrigen Eintrag zu den beiden Mitbringseln. Die historische Altstadt von Nürnberg nie intensiver als heute wahrgenommen. Mehr Bilder davon folgen – nun schlafen, morgen Trauung.

„(…) Ich bin gerade auf meinem King Size Bett im Dachgeschoss vom Hotel Sorat Saxx, direkt gegenüber vom Standesamt am Nürnberger Hauptmarkt und kann immer noch nicht fassen, dass ich aus dem Fenster auf die goldenen Spitzen vom Schönen Brunnen schaue. Hab ich auch alles schon verewigt. Da lieg ich gerade drauf 🙂 Und die Schöne von Dürer guckt zu. Ein hypermodernes Hotelzimmer, wo man einige high-technische Zusammenhänge erst durchschauen muss, aber sonst große Klasse… pikant: die Holzplatte rechts von der Schönen ist eine Schiebetür, die den Blick auf die Badewanne freigibt, durch eine Scheibe kann man vom Bett ins Bad gucken…. wenn man möchte. Das Original von Dürers junger Venezianerin hängt im „Kunsthistorischen“ in Wien (wie der Wiener gerne abkürzt).“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s