Historische Aufnahmen, Film-Schnipsel von 1995. Ich hatte mir eine analoge Sony Handycam gekauft und ließ sie im Aufnahmemodus laufen, während ich versuchte, die Verbindung mit dem TV-Gerät herzustellen. Manchmal schaue ich nach unten in die Bedienungsanleitung. Ende 1995 war ich Dreißig. Später habe ich es hinbekommen, eine Standleitung zum Fernseher einzurichten, und ich kaspere herum, so ähnlich wie Kinder, die zum ersten mal ihr Spiegelbild entdecken. Gegen Ende liege ich auf der Couch. Ich hatte von einem Fahrradunfall eine kleine Prellung an der Wirbelsäule und lag viel rum. Es ist in der Wohnung in Wilmersdorf, wo ich bis Mai 1999 gewohnt habe. Im Juni 99 bin ich nach Mitte gezogen. Die Frisur hatte ich etwa zwei Jahre, immer selber geschnitten. Dann hab ich die Haare wieder wachsen lassen.

3 Antworten auf „14. Februar 2021

  1. P.S. ich weiß, dass das ein langweiliges Video ist, für mich hat das mehr so historische Bedeutung, weil zum ersten mal gefilmt und mich zum ersten mal auf bewegten Bildern gesehen. Leider gibts von mir keine Super 8-Aufnahmen aus der Kindheit. Andy Warhols Filmexperimente sind ja auch etwas langweilig im Sinne von langatmig, haben aber inzwischen historischen Charme.

  2. Ein Juwel!
    Ich finde wunderschön, wie gar nicht jugendlich du aussiehst, sondern schon ganz fertige Gaga bist.

  3. Da ich da bereits 30 Jahre plus 3 Monate alt war, war das Aussehen schon alterskonform. „Das Jugendgerichtsgesetz bezeichnet als Jugendliche Minderjährige zwischen 14 und 18 Jahren.“ ich war da demnach schon seit 12 – 16 Jahren in der Schublade „Erwachsene“.

    Ich stelle auch bei anderen Menschen zwischen 30 – 35 fest, dass die Charakterbildung in dem Alter schon recht gefestigt ist, weil man schon viele Sachen in allen Richtungen erlebt hat, sowohl Abenteuerliches als auch Betrübliches als auch Erfreuliches. Oft ist das was in späteren Jahren an Erfahrungen dazukommt, nur noch eine Art Abwandlung von schon mal ähnlich Erlebtem. Man hat sich schon eingegroovt, quasi… :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s