Viel getrunken gestern, ich merke den Restalkohol ein bißchen, aber keine bösen anderen Symptome. Guter Wein. Beim Duschen vorhin habe ich meine frisch verkrustete kleine Wunde mit Pflaster und drüber einem Stück Gaffa-Tape vor dem Nasswerden geschützt. Hat gut funkioniert. Als ich mal einen Gipsarm hatte, habe ich immer einen Müllbeutel mit Zugband zum Duschen übergezogen. Aber wenn man die Haare waschen will, kann man schlecht mit einen Müllsack über dem Kopf agieren. Ich setze heute mal eine andere Sonnenbrille auf, wenn ich gleich raus gehe, zum Einkaufen. Meine alte von Dior, die ist besonders groß und verdeckt genau die Wunde, die ich diskret mit Make up betupft habe. Ging auch sehr gut, ist ja schon schön trocken verkrustet. Ich werde die Brille nur mal kurz beim Einkaufen abnehmen. Das ist mir dann doch zu affig, mit der Dior-Brille durch den Aldi zu laufen. Außerdem finde ich es unhöflich, wenn man beim Bezahlen mit der Kassiererin kommuniziert, eine dunkle Brille aufzubehalten. Ich finde, das schickt sich nicht und wirkt arrogant und distanziert, als ob man die Aldi-Kassiererin nur als Bezahlmaschine betrachtet, die nicht verdient hat, dass man sie eines Blickes würdigt. Man kennt sich ja nun auch langsam. Dafür riskiere ich sogar das krustige, notdürftig überschminkte kleine Elend kurzfristig zu offenbaren. Dann schnell raus und wieder die Brille auf. Das sind wahrscheinlich so die Situationen, wo die Prominenten aus der Showbranche besonders froh sind, einen Personal Assistant zu haben, der solche Sachen erledigt, während sie undercover daheim im Penthouse warten, das alles geliefert wird, bis sie sich wieder annähernd den gephotoshoppten Hochglanzbildern gemäß zurechtmachen können. Ich bin da ja auch unwahrscheinlich eitel. Daher die extra extra große Brille. Also, ich muss los. Bzw. mich noch anziehen. Ich werde etwas Unauffälliges wählen, um nicht über Gebühr Blicke auf mich zu ziehen. Also nicht die Federboa und den Hut vom 16. November 2012. Ah. Ich brauche doch noch eine Tasse Kaffee, bevor ich gehe.
http://www.flickr.com/apps/slideshow/show.swf?v=124984

Eine Antwort auf „08. Juni 2013

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s