http://vimeo.com/moogaloop.swf?clip_id=247727792&color=55514e&server=0&title=0&byline=0&portrait=0&fullscreen=1&autoplay=0&loop=0
►watch on youtube
Gaga Nielsen liest ein pikantes Kapitel aus dem Roman „Senatsreserve“ von Thilo Bock, nämlich Seite 89 bis Seite 97, in dem sich die heimliche erotische Hingezogenheit des zwanzigjährigen Protagonisten zu Christel, der Mutter seiner Freundin Simone offenbart. Christel arbeitet in einem Frisörsalon, wo sich der erste Körperkontakt mit ihrem jungen Verehrer ergibt.

2 Antworten auf „18. Dezember 2017

  1. fb ~ 18.12.17 Thilo Bock
    Hui! Gaga Nielsen liest ein Stück aus meinem Roman „Senatsreserve“ und ich bin immer noch ganz wuschig.

    Gaga Nielsen
    das zugrundeliegende Material
    hat stattliches Wuschigkeitspotenzial!

  2. fb ~ 22.12.17 Christiane Schmidt
    Ganz beeindruckend wie Gaga Nielsen mit dem Text umgeht. Man könnte fast glauben, sie gehöre dazu. Zu dem Text . Oder zu dem Trio. So einfühlsam….

    Gaga Nielsen
    <3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s