Rakete hört Wolf Wondratschek zu. Ich finde ja Portraits mit inszenierter Denkerpose ganz fürchterlich. Wenn dieselbe Geste, wie hier, aus einem natürlichen Bewegungsablauf kommt, als originärer Ausdruck, mag ich es. Ein feiner Unterschied. Mir ist alles Aufgesetzte und Affektierte zuwider. Es sei denn, es handelt sich um eine unverholen theatralische Inszenierung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s