Apropos Rakete. Kein Pokerface. Denkt in dem Moment darüber nach, was ihm zu Vivian Maiers paparazzter Straßenfotografie einfällt. Ich sagte ihm, dass ihre Kamera diese diskrete Vorgehensweise erlaubte, die doppeläugige Rolleiflex, mit der man das fokussierte Motiv mit nach untem geneigtem Kopf kontrolliert. Eine völlig andere Situation, als die Waffe auf Augenhöhe zu halten und jemanden abzuschie…ßen. Die offenkundige Bedrohung bleibt aus. Ich weiß genau wovon ich rede. Und dass das ja nun auch digital möglich ist. In diesem Moment habe ich diese Aufnahme gemacht. Rakete war ein bißchen irritiert von dem Vorgang, weil er nicht über Display fokussiert. Das war bei c/o. Sein Freund Peter Lindbergh war da und er wartete auf das Ende der Signierstunde(n), um dann später mit ihm und Freunden wie Gero von Boehm und dem Verleger Lothar Schirmer weiter in die Paris Bar zu ziehen. Lothar Schirmer hatte mich immer wieder von der Seite angequatscht, ich wusste gar nicht, wer das ist. Erst später zuhause, nachdem ich ihn gegoogelt hatte. Passiert mir öfter, dergleichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s