Herrlich – im wahrsten Sinne des Wortes:

„Generell gilt: abends ist ein dunkler Anzug ein Muss!“
„Smoking Regeln für Gentlemen: Die sehr smarten Ensembles à la James Bond sind durch ein wieder kultivierteres Bewusstsein der aktuellen Mode heutzutage immer häufiger zu sehen und avancieren wieder zu einem Muss im Schrank e…ines jeden stilsicheren, trendbewussten Gentleman“
„Der Rollkragenpullover: verboten, überall dort, wo strenge Etikette herrscht oder wenn Sie nicht Leonard Bernstein sind.“
„Als Schuhe sind nur Lackschuhe ohne Schnürung oder glatte Kalbslederschuhe mit schwarzer Schleife gestattet.
Achtung: keine normalen oder robusten Straßenschuhe!!“
„Geschenke – Für die Gastgeber/in – Bringen Sie nie Praktisches mit! Das könnte peinliche Anspielungen auf mangelnde Kochkünste, Handwerkskünste oder ähnliches andeuten!“
„Der Dame: stets gerne Blumen (NIE Nelken oder Lilien = Friedhofsblumen)!“
„Dem Herrn: eine gute Flasche Wein – Rotwein im Herbst und Winter, Weißwein im Frühjahr und Sommer.“
„Demnächst erfahren Sie hier mehr zu den Themen:
Duzen oder Nicht? Wie lehnt man ein Du ab? Kann man ein Du wieder zurücknehmen?“
„Ein Hauch von Dekadenz: „Frühstück mit Stil“. Kein „fliegender Kaffee“ – stattdessen Porzellan und seidener Morgenrock – wie ein Gentleman einen Tag stilvoll beginnt!“
„Tabak – zum Geleit! Zigarren, Zigaretten und Pfeifen – wieder en vogue.“
· Und vieles mehr

Bleiben Sie dran!

Eine Antwort auf „03. November 2016

  1. [ fb-Komm. ~ 03.11.16 ] G. N.: Der Volksmund bringt es mitunter auch schön auf den Punkt http://www.gutefrage.net/frage/warum-gehoert-es-sich-am-tisch-keine-muetze-hut-zu-tragen (wenn auch grammatikalisch etwas verdreht): „Weil es so aussieht, als würde man gleich wieder gehen wollen. Eine Mütze sind genau wie Schuhe oder Jacke Dinge, die man erst anzieht wenn man wieder abhaut.

    Darf man drinnen einen Hut tragen? auch interessant! http://www.hut-haus.ch/hut-tragen/darf-man-drinnen-einen-ut-tragen/ „(…) in geschlossenen Räumen gilt nach wie vor die altbekannte Knigge-Regel: Hut ab! „Dass Männer den Hut absetzen, hat historische Gründe. Ein Ritter, der in friedlicher Absicht kam, nahm seinen Helm ab. Er zeigte sich damit schutzlos und präsentierte sein Gesicht“, Für Frauen gilt diese Regel nicht – da sie keine Ritter und ohnehin wehrlos waren.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s