Früh zu Bett. Das ist jetzt natürlich nicht das zuletzt pompös angekündigte Ziel, obwohl – als demnächst pompös besetztes Fernziel durchaus in Betracht zu ziehen. Verschwurbelt formuliert. Geschraubt und verschwurbelt ist überwiegend zu geißeln und da ich nicht zur Selbst-Geißelung neige, sofort zu unterbinden. Gut, dass ich so ein folgsamer Typ bin, wenn die Anweisungen durch fachlich geeignete, durchaus autoritäre und kompetente Erziehungspersonen wie mich erfolgen. Wie ich es gehasst habe, von anderen erzogen zu werden! Gut, dass dieser Quatsch seit geraumer Zeit vorbei ist. Wie selten mir pädagogisch wertvoller Rat zuteil wurde. Erschreckend! Kein Wunder, dass ich meine Pubertät bis zum Sankt-Nimmerleinstag in die Länge gezogen habe. Aber für irgendetwas wird es gut gewesen sein. Ich kann unverändert wie Vierzehn gucken oder umgedreht. Ganz wie es gebraucht wird. Nach Lust und Laune! Worum sehr junge Menschen nicht zu beneiden sind, ist die geringe Auswahl an Erinnerungen und die damit einhergehende Reduktion der Virtuosität in sämtlichen Angelegenheiten. Wenn man jetzt zum Beispiel Siebzig ist, kann man – sofern man sich geistig fit hält – einwandfrei das Lebensgefühl von Zehn, Zwanzig, Dreißig, Vierzig, Fünfzig und Sechzig bis einschließlich Siebzig und alles dazwischen abrufen und mitreden und damit rumspielen. Ein Zwanzigjähriger kann die erinnerbaren Lebensjahre zwischen ungefähr Dreieinhalb und eben Zwanzig abrufen. Wenn ich richtig rechne, kommt da weniger dabei raus. Also weniger Auswahl! Ich bin immer für viel Auswahl, auch beim Erinnern. Das ist einfach abwechslungsreicher und damit weniger langweilig. Insofern ist Älterwer sein eindeutig mit einem höheren Entertainmentfaktor verbunden. Herrschaftswissen! So, genug der hochwissenschaftlichen Forschungstätigkeit für heute!
P.S. schnell noch ein Geburtstagsgruß in den Himmel: meine Oma Alma wäre heute Hundertsieben geworden! So alt wie ich werden will! Verstehe gar nicht, warum sie so früh schlapp gemacht hat, wegen blödem Oberschenkelhalsbruch und Embolie, viel zu früh. Vielleicht wollte sie zu meinem Großvater André in den Himmel, der ist noch früher gegangen, wegen Spätfolge Kriegsverletzung. Blöd! Also: Alles Gute, liebe Oma, und sing schön weiter deine Zarah-Lieder, die du mir immer so gerne vorgesungen hast, wo ich klein war.

2 Antworten auf „23. August 2012

  1. Für Alma

    Man nennt mich Miss Vane, die berühmte, bekannte, yes Sir!
    Die nicht sehr beliebte bei Onkel und Tante, no, Sir!
    Man fürchtet, ich könnt die behüteten Neffen
    im Himmelbett oder Spielsaloon treffen.
    Ich könnt Sie verführen mit tausend Listen,
    zu etwas, das sie vielleicht doch noch nicht wüßten.

    Yes, Sir! Yes, Sir!

    So bin ich am ganzen Leibe ich, so bin ich und so bleibe ich.
    Yes, Sir!

    So wie ich hier stehe, so bin ich eben, yes Sir!
    Die Schönheit ist mir nicht umsonst gegeben, no, Sir!
    Die tausenden kleinen pikanten Histörchen,
    die leise geraunten Alkovenmärchen,
    die sind mir nur teilweise angedichtet,
    denn auch ein schlechter Ruf verpflichtet.

    Yes, Sir! Yes, Sir!

    So bin ich am ganzen Leibe ich, so bin ich und so bleibe ich.
    Yes, Sir!

    Und muß ich mein irdisches Gastspiel beenden, yes, Sir!
    Sollt ihr euch nicht gleichgültig von mir wenden, no, Sir!
    Ich habe geliebt, und ich habe geküßt,
    weil die Liebe doch dazu erfunden ist.
    Wie alle’s auch hier tun, seit tausenden Jahren,
    nur darf man um Gottes will’n nichts erfahren.

    Yes, Sir! Yes, Sir!

    So bin ich am ganzen Leibe ich, so bin ich und so bleibe ich.
    Yes, Sir!

    Ralph Benatzky 1937

    Das Yes-Sir-Lied hast du mir am Alleröftesten von allen vorgesungen, mit großen Gesten und Augenaufschlag, das werde ich nie vergessen, nie, nie, nie, mein ganzes Leben nicht, das war so schön! Danke dafür Alma, liebste Oma von allen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s