12 Antworten auf „29. märz 2008

  1. Da sprachen die Juden zu dem, der gesund geworden war: Es ist heute Sabbat; es geziemt dir nicht, dein Bett zu tragen.
    [Joh. 05,10]

  2. Ich versteh nicht recht: Es gibt Leute, die Ihnen sagen, Sie sollen Ihr Bett tragen, und das nur, weil Sie mittlerweile 100% gesund sind..? Oder soll das Bett Sie nicht tragen…? Ich habe allerdings eine lange Autofahrt hinter mir: Das macht mich immer so begriffsstutzig!

  3. Man erwartet 100 Prozent. ICH erwarte 100 Prozent! Nach 98,75. Und nicht 93,25. Ich kann nur 98,76 bis 100 Prozent akzeptieren. Wegen der Dramaturgie. 93,25 macht mich handlungsunfähig. Ich muss das Stück retten. Ich will das Stück retten. -6,75 % sind gut für Ausreden. Ich arbeite sehr hart daran, meine Ausflüchte zu vermindern. Ach. Ich könnte auch ein Bild malen. Vielleicht sollte ich ein Bild malen. Um der Diskretion willen. Auf dem Bild wären wahrscheinlich männliche Versatzstücke. Deutlicher kann ich nicht.

  4. So geht das hier ja nun nicht! Manierliche Kommentare sind nicht zu löschen!

    Meine Einlassung bezog sich auf den Hinweis (eines Fachmannes, wenn ich das so sagen darf): „Deshalb zeichnen!“

  5. Dass mir hier keine Missverständnisse aufkommen. Aber gerne biete ich meinen Lesern die eine oder andere Inspiration für Blogger-Gerüchte. Das ist schließlich das Salz in der Suppe! Pikante Gerüchte eignen sich vorzüglich, um von anderen scharfen Sachen abzulenken. Je mehr, desto besser.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s